Skip to content

Neue alte Kleineistruhe

Wir haben heute übrigens den Ersatz für die alte Eistruhe bekommen. Ist eine AHT-Truhe, damit eher leicht und filigran und nicht so ein behäbiger Koloss wie die alte Truhe. So weit so gut. Nur leider sind die Körbe in der Truhe so klein, dass man die größeren Eissorten, also z.B. Cornetto-Eiswaffeln, gar nicht vernünftig unterbringen kann. Das werden wir morgen mal zu klären versuchen.



Das die (kostenlos gestellte) Truhe deutliche Gebrauchsspuren hat, sorgte zwar im ersten Moment für lange Gesichter, aber nach ein paar Jahren bei uns würde sie auch so aussehen:


Neuer alter Getriebemotor

Der bestellte Getriebemotor für den Leergutautomaten im Markt in der Münchener Straße ist da. Jetzt muss ich nur die Motivation finden, dort hinzufahren und das Ding einzubauen. Oder vielleicht lasse ich das auch einen Trautwein-Techniker machen, aber die sind immer so mühsam ranzubekommen und das ungeschredderte Leergut sammelt sich jetzt schon säckeweise im Lager …


METO X / Anleitung

Eine Kollegin hat auf einem Flohmarkt einen Auszeichner für uns gekauft. Eigentlich ursprünglich gar nicht für den Laden, aber da unserer seit einer Weile spurlos verschwunden ist und es sich dabei um das gleiche Modell handelte, hat sie ihn im Tausch gegen den Kaufpreis an mich abgetreten. Mit dabei war eine gedruckte Gebrauchsanleitung.

Wow. Ich wusste gar nicht, dass es für die Dinger überhaupt eine Gebrauchsanleitung gibt, und dann kommt sie gleich in Heftform daher… :-)


Flohmarkt-Regal?

Vor einer Weile hatte ich mal die Idee, irgendwie im Laden eine Art "Flohmarkt-Regal" (und wenn es nur ein einzelner kleiner Fachboden ist) unterzubringen, auf dem man für klein(st)es Geld gebrauchtes Zeugs von sich selber, aus der Firma von Bekannten oder auch (quasi in Kommission) von Kunden anbieten könnte.

Der Hintergedanke war ganz einfach: Warum soll man sich mühsam bei Wind und Wetter auf einen Flohmarkt stellen, wenn pro Tag sowieso rund 1000 Leute durch die eigene Hütte rennen?

Eigentlich ja ganz witzig, aber bevor ich mir meinen Laden mit so einer (gefühlten) "Müllecke" zustelle, lasse ich es lieber bleiben. Oder vielleicht irgendwann mal im Rahmen der Von-Kunde-zu-Kunde-Pinnwand, aber da besteht natürlich auch wieder das Risiko, dass die Sachen einfach so verschwinden.

Falls zu dem Thema von euch zufällig mal jemand eine kreative Idee haben sollte: Immer her damit. :-)

Kleiner Kühlschrank zu verschenken

Aus der alten Bäckereifiliale haben wir im Markt in Findorff noch einen kleinen Kühlschrank ohne Tiefkühlfach herumstehen. Das Teil hat zwar Gebrauchsspuren, ist aber funktionsfähig! Vielleicht nicht mehr unbedingt tauglich für die heimische Küche, aber für eine Verwendung in Werkstatt, Kleingarten, Wochenendhaus, Baustelle oder Garage ist das Teil absolut ausreichend.

Ich habe ihn aktuell in einer lokalen Verschenkegruppe bei Facebook drin und wenn da jemand eindeutiges Interesse verkündet, ist er weg. Sollte sich das mit einer Meldung hier überschneiden, hat derjenige in der Gruppe leider Vorrang.

Falls ihn von euch jemand (kostenlos, aber nur an Selbstabholer!) haben möchte, reicht eine entsprechende E-Mail in meine Richtung und ich stoppe umgehend das Angebot in der Gruppe, aber nur wenn da noch kein konkretes Interesse besteht! Sollte bei Facebook jemand schneller sein, werde ich diesen Beitrag entsprechend kennzeichnen.




Handy für die Smokythek???

Das Geld für das Teil habe ich schon vor zehn Tagen überwiesen, inzwischen wurde ich zweimal vertröstet. Ich habe langsam das Gefühl, verarscht worden zu sein. :-|

(Diese Seite halte ich mir mal vorsichtshalber in greifbarer Nähe…)

E-Mail an den Ebay-Verkäufer

Neue gebrauchte Stolpertruhe (2)

Ohne weitere Schäden haben wir die Truhe gestern Abend hier noch in den Laden gestellt. Die Farbgebung ist schon "zukunftsweisend", aber den "Wir lieben Lebensmittel"-Aufkleber habe ich trotzdem entfernt. Wir sind noch kein Edeka-Markt und damit darf ich offiziell diese Werbemittel auch noch nicht benutzen.

Die Truhe hat zwar ein paar Schrammen, aber sieht unterm Strich so gut aus, dass wir sie sogar noch nach dem Zeitraum, den sie überbrücken soll, benutzen könnten. So eine kleine Stolpertruhe kann man ja immer mal gebrauchen. :-)

Die Kollegen sollten sie gestern Abend noch gründlich reinigen und dann ohne Stromanschluss über Nacht stehen lassen. Ob es bei diesem Gerät notwendig ist, eine Ruhephase nach einem Transport einzulegen, weiß ich gar nicht, aber da wir ohnehin erst heute Morgen wieder Ware bekommen haben, spielte das keine große Rolle…




Neue gebrauchte Stolpertruhe (1)

Da sind wir gestern nun in Richtung Korbach gefahren, um uns eine alternative Kühltruhe für die Gemüseabteilung zu holen. Hier im Umkreis gab es leider nichts und die Truhe haben wir für 99 Euro bekommen.

Mutete etwas seltsam an, sie bei strömendem Regen einfach so in den offenen Hänger zu stellen, aber der Händler versicherte mir, dass das dem Gerät überhaupt nichts ausmacht. Dass sie gewissermaßen wasserfest sind, war mir klar, denn bei der Reinigung oder alleine schon durch Kondenswasser fällt ja nun auch einiges an Flüssigkeiten an. Aber so komplett draußen…


Ä Tännschen

Die beleuchtete SPAR-Werbetanne, die ich vorletzte Woche bei Ebay ersteigerte, hat gestern Nachmittag endlich den Weg in meinen Laden gefunden.
Im 500-Seelen-Dorf Querenhorst durfte ich das gute Stück funktionstüchtig in Empfang nehmen, aber zunächsten staunten wir über die Schneemassen, die da noch überall lagen. Und neun Grad Celsius unter Null. Brr.





Erstmal putzen und nochmal testen...





...und vorerst auf dem Bio-Kühlregal zwischenlagern.

Schöner Staubfänger. :-)