Skip to content

Schirmmützkorken 2, eigentlich 1

Wir hatten das Phänomen zwar schon sehr lange nicht mehr, vielleicht ist das Problem mit einem Umbau der Abfüllanlage verschwunden oder wir hatten einfach nur Glück oder Pech, je nach Betrachtungsweise, aber immerhin hatten wir schon zwei "doppelt verkronte" Bierflaschen hier im Laufe der Zeit. Eine hatte es ins Blog geschafft, die andere war in unseren Anfängen im "Kuriositätenkabinett" auf unserer Website gelandet. Das Kabinett gibt es nicht mehr, daher hier das Bild noch mal fürs Archiv. :-)


Crunchips-Doppeltüte

Kleines Kuriosum, das uns da aus dem Hause Lorenz geliefert wurde: Eine Packung Zwei Packungen Crunchips, die nicht in der Abfüllanlage getrennt wurden. Jetzt haben wir einen langen "Doppelbeutel" mit 2x175 Gramm (also 350 Gramm) Inhalt.

Reicht für einen langen Filmabend zu Hause. :-D


Unwilliger Fachboden

Nach dem wir mehrfach vergeblich versucht hatten, diesen Fachboden in die Konsolen einzuhängen, fiel mir irgendwann auf, warum das nicht funktionieren wollte.

Wer das System nicht kennt, wird das natürlich nicht notwendigerweise als falsch erkennen, aber die drei Querstreben aus Flachstahl müssen so angebracht sein, dass an den Enden die langen und kurzen Nasen bei allen Streben jeweils in die selbe Richtung zeigen.

In diesem Fall also eher "Poor Tech" als "Pure Tech". :-)


Schirmmützkorken

Scheint nur bei Haake Beck Pils zu passieren - die Symptome sind aber genau die gleichen wie in dem Fall, der es vor ein paar Jahren schonmal in die Kuriositätengalerie auf harste-online.de geschafft hatte.
Damals sogar noch mit den "alten" Deckeln...

(Dank an Marco, der damals schon diesen herrlichen Begriff prägte...)