Skip to content

Crunchips-Doppeltüte

Kleines Kuriosum, das uns da aus dem Hause Lorenz geliefert wurde: Eine Packung Zwei Packungen Crunchips, die nicht in der Abfüllanlage getrennt wurden. Jetzt haben wir einen langen "Doppelbeutel" mit 2x175 Gramm (also 350 Gramm) Inhalt.

Reicht für einen langen Filmabend zu Hause. :-D


Tel. statt Tel. Tel.

Inzwischen ist übrigens auch das doppelte "Tel." auf unseren Kassenbons ausgemerzt worden. Ich muss ja an dieser Stelle mal zugeben, dass auch mir das (über vermutlich einen Zeitraum von mehrere Jahren) nie aufgefallen war … :-)


29,09€

Ein Stammkunde kam mit seinem Kontoauszug in den Laden und monierte, dass wir eine Kartenzahlung bei ihm doppelt abgebucht hätten.

Auf den ersten Blick erkannte ich aber schon anhand der im Verwendungszweck angegebenen Daten, dass die Zahlungen an zwei aufeinanderfolgenden Tagen jeweils früh morgens getätigt wurden. "Doppelt abgebucht" war also schon mal unwahrscheinlich. Aber an zwei Tagen die selbe krumme Summe?

Ich bat den Kunden mit ins Büro und suchte in seinem Beisein die entsprechenden Kassenbons aus der Warenwirtschaft heraus, was bei unserem System durch die Eingabe von Datum und Uhrzeit innerhalb von Sekunden möglich ist. Der Kunde hatte tatsächlich zwei verschiedene Einkäufe getätigt, die dann zufällig auf den Cent genau die selbe Summe ergaben. Als die einzelnen Artikel auf dem Bildschirm angezeigt wurden, erinnerte er sich auch wieder an alles.

Ist aber zugegebenermaßen bestimmt irritierend, wenn zwei unmittelbar aufeinander folgende Buchungen auf dem Kontoauszug mit dem selben Buchungsdatum, der selben Summe und (fast) identischem Verwendungszweck auftauchen. :-)