Skip to content

Containerleerung mit Baustelle

Heute war mal wieder die ca. allmonatliche (nicht notwendigerweise monatlich, aber dieser Turnus entsteht zufällig relativ regelmäßig) Containerleerung fällig. Die Baustelle in der Gastfeldstraße machte die Anfahrt nicht leichter, aber in Zusammenarbeit mit den Arbeitern dort hat auch das wieder wunderbar geklappt. Sie wussten, dass der LKW heute da noch einmal in die Seitenstraße fahren musste und haben ihr Loch noch nicht weitergebuddelt. Das wird ab jetzt erfolgen.

Als kleines Dankeschön, auch für die sonstigen Bemühungen rund um unsere Anlieferung, habe ich denen vorhin eine Kiste Getränke spendiert. Die Baustelle ist zwar prinzipiell etwas ärgerlich, aber unterm Strich klappt das mit der Zusammenarbeit ganz großartig. :-)


Blick aus der Tür – mit Baustellenabsperrung

Nun ist die Bausteller hier in der Gastfeldstraße ein kleines aber für uns unbequemes Stück weitergewandert. Aktuell haben wir das Loch direkt vor der Tür, so dass die Anlieferung in den (hoffentlich nur) nächsten Tagen etwas komplizierter wird, da wir wieder mit den Rollbehältern und Paletten nicht mehr gerade reinfahren können.

Wird schon klappen.