Skip to content

Vier SPAR-Märkte in Namibia

Von Blogleserin Regina, die mir auch schon den SPAR-Wandkalender geschickt hatte, kam eine E-Mail mit Bildern von gleich vier unterschiedlichen SPAR-Märkten aus vier verschiedenen Orten in in Namibia. Vielen Dank für die Zusendung. :-)

Auf dem ersten Bild seht ihr den Markt in Mariental:

Für die große Ansicht auf das Bild klicken!


Hier den in Outjo:

Für die große Ansicht auf das Bild klicken!


Das dritte Bild zeigt den SUPERSPAR in Otjiwarongo:

Für die große Ansicht auf das Bild klicken!


Der letzte Markt befindet sich in Okahandja:

Für die große Ansicht auf das Bild klicken!

SPAR-Markt in Kribi, Kamerun

Vielen Dank für dieses Foto an Blogleser Alexander, der mal wieder in Kamerun war und diesmal einen SPAR-Markt in der Stadt Kribi entdeckt hat. Wie schon im Markt in Douala gab es innen ein Fotografierverbot, aber dafür gibt's ja eine 360-Grad-Innenansicht bei Google Street View. ;-)

Für die große Ansicht auf das Bild klicken!

SPAR-Märkte in Namibia

Michael war hatte im November 2016 seinen Urlaub in Namibia verbracht und dort auch ein paar Fotos für mich geschossen. Der obere SUPERSPAR-Markt befindet sich in Windhoek, der untere in Swakopmund, wo auch die Bilder der (wie hier bei uns aussehenden) Weihnachtsware und der Brötchen entstanden sind.

Vielen Dank für die Zusendung! :-)

Für die große Ansicht auf das Bild klicken!


Für die große Ansicht auf das Bild klicken!




Brotchens! :-)


SUPERSPAR in Swakopmund / Namibia

Von Torsten, der auch schon dieses Foto geschickt hatte, gab es nun noch ein Foto vom SUPERSPAR in der Straße Mandume Ya Ndemufayo in Swakopmund, Namibia.

Ich nehme an, dass diese Innenansicht zu genau diesem Laden gehört. :-)

Für die große Ansicht auf das Bild klicken!

SPAR-Markt auf Eden Island / Seychellen

Vielen Dank an Blogleser Jürgen, der mir diese Fotos den SPAR-Marktes im "Eden Plaza"-Einkaufszentrum auf der winzigen Seychellen-Insel Eden Island geschickt hat.

Ein paar Innenansichten von dem Markt bekommt ihr, wenn ihr auf den Link unter dem Bild klickt. Irgendwie erinnert das alles ein bisschen an unseren "alten" Laden, vor allem die Getränke rund um die Tiefkühltruhen. :-)

Für die große Ansicht auf das Bild klicken!


Nachtrag noch vor den anderen Bildern: Nur drei Tage nach dem mir Jürgen die Fotos geschickt hatte, wurde ich von Martin ebenfalls mit Bildern des selben Marktes versorgt. Zwei dieser Bilder seht ihr hier noch. Darunter geht es mit den oben erwähnten Fotos von Jürgen weiter:




Continue reading "SPAR-Markt auf Eden Island / Seychellen"

Zwei SPAR-Märkte in Südafrika

Vielen Dank an Blogleserin Regina, die mir u.a. diese beiden Fotos von zwei SPAR-Märkten in Südafrika geschickt hat.

Der KWIKSPAR auf dem oberen Foto befindet sich in Knysna, einer Kleinstadt an der Südküste des Landes und der SPAR express auf dem unteren Bild liegt weiter westlich in Worcester.

Für die große Ansicht auf das Bild klicken!


Für die große Ansicht auf das Bild klicken!

SPAR in Douala, Kamerun

Vielen Dank an Blogleser Alexander, der diesen SPAR im Einkaufszentrum "L'Atrium" in Douala, Kamerun entdeckt hat. Alles ist noch (noch, hrhr…) nagelneu und blitzsauber und mit der blauen Fassade sieht das schon recht edel aus.
Von innen gab es keine Fotos für mich, da das Fotografieren dort ausdrücklich streng verboten ist und da der Eingang sogar von bewaffneten (!) Sicherheitsleuten bewacht wird, wollte Alex das auch nicht riskieren.

Trotzdem natürlich vielen Dank für die Bilder! :-)

Für die große Ansicht auf das Bild klicken!



Servus auf Sehwi

Ein etwa zehnjähriges Mädchen kam mit ein paar Süßigkeiten in der Hand zur Kasse, an der gerade meine Mitarbeiterin aus Ghana saß. Da das Mädchen offensichtlich auch zumindest afrikanische Ursprünge hat, begrüßte meine Kassiererin sie in einer Sprache, die ich nicht verstand.

Die Kleine offenbar aber auch nicht. Sie sah meine Mitarbeiterin mit großen Augen an und sagte nichts. "Sprichst du kein Sehwi?", erkundigte sich meine Angestellte bei ihr.

Das Mädchen sah sie an, sah auf den Boden, sah in die Runde, sah wieder meine Mitarbeiterin an und sagte schließlich: "Nee, ich kann nur Deutsch."

Zu niedlich. :-)