Skip to content

Grillen ist Männersache!

Wenn ein Mann sich dazu bereit erklärt, das Grillen zu übernehmen, wird die folgende Kette von Ereignissen in Bewegung gesetzt.

1. Die Frau kauft das Essen

2. Die Frau macht den Salat, bereitet das Gemüse und den Nachtisch.

3. Die Frau bereitet das Fleisch fürs Grillen vor, legt es auf ein Tablett, zusammen mit allen notwendigen Utensilien und trägt es nach draußen, wo der Mann schon mit einem Bier in der Hand vor dem Grill sitzt.

Und hier kommt der ganz wichtige Punkt des Ablaufs.

4. DER MANN LEGT DAS FLEISCH AUF DEN GRILL.

5. Danach mehr Routinehandlungen, die Frau bringt die Teller und das Besteck nach draußen.

6. Die Frau informiert den Mann, dass das Fleisch am Anbrennen ist.

7. Er dankt ihr für diese wichtige Information und bestellt gleich noch mal ein Bier bei ihr, während er sich um die Notlage kümmert.

Und dann wieder ein ganz wichtiger Punkt!!!!!

8. DER MANN NIMMT DAS FLEISCH VOM GRILL UND GIBT ES DER FRAU.

9. Danach wieder mehr Routine. Die Frau arrangiert die Teller, den Salat, das Brot, das Besteck, die Servietten und Saucen und bringt alles zum Tisch raus.

10. Nach dem Essen räumt die Frau den Tisch ab, wäscht das Geschirr und wieder ganz wichtig!!!!! :

11. ALLE LOBEN DEN MANN FÜR SEINE KOCHKÜNSTE UND DANKEN IHM FÜR DAS TOLLE ESSEN.

12. Der Mann fragt die Frau, wie es ihr gefallen hat, mal nicht kochen zu müssen und wie er dann sieht, dass sie leicht eingeschnappt ist, kommt er zu dem Schluss, dass man es den Frauen sowieso nie Recht machen kann. Mahlzeit!

(Webfund)

Löwenzahn

Den Witz kennt vermutlich jeder: "Orchidee: Oh je, der ph-Wert ist um 0,04 zu sauer, ich muss eingehen. Löwenzahn: Geil, Betonboden!"

Daran musste ich unweigerlich beim Anblick dieses Löwenzahns denken, der sich im Blumentopf irgendeiner verstorbenen Pflanze bei uns zu Hause angesiedelt hat. :-D


What Part Of … ?

Ständig begegnet mir online Werbung für Bekleidung (T-Shirts oder Sweatshirts), die zwar unterschiedliche, aber immer wieder ähnliche Motive haben: Eine oder mehrere Zeilen einer musikalischen Notation, eingeschlossen vom Text "What part of [Noten] don't you understand?!"

Die abgebildeten Noten scheinen jedenfalls für den Witz, sofern da einer sein soll, irrelevant zu sein. Zumindest habe ich das Motiv schon mit unterschiedlichen Kompositionen gesehen.

What part of ... Partiture?
What part of … Symphony?
What part of … No(tes)?

What part of … Music? (*)

*) Kurze Recherche: Das wird's wohl sein. Aber gibt es eine Geschichte dazu? Welche Aussage möchte der Träger damit verbreiten und an wen wendet sich die Botschaft?

Kopfkratzend gehe ich in den Feierabend …

LgAtm-Witz / r.i.p.

Okayokayokay, ich höre ja auf damit.

Ich hatte ein bisschen auf eure Kreativität gehofft und habe auch die unlustigeren Antworten veröffentlicht, weil ich ja provozieren wollte, ein paar wirklich interessante Einsendungen zu bekommen. Aber, nee, dann eben nicht.

Falls da wirklich noch mal lustige Reaktionen irgendwo auftauchen, werde ich sie hier aber veröffentlichen. So viel sei angedroht. :-)

LgAtm-Witz 048

Treffen sich zwei Kunden im Supermarkt vor dem Leergutautomaten, an dem mal wieder ein "Defekt!"-Schild hängt.
Sagt der eine zum anderen:

"Das Schild sieht aber merkwürdig aus. Gar nicht so ordentlich gedruckt wie das Schild, das hier sonst immer hängt. So krakelige Schrift."

"Ja du hast Recht. Und wieso kichert eigentlich der Automat?"

"Moment mal, das ist nicht der Automat. Schau mal da in der Ecke versteckt sitzt ein kicherndes Kind."

"So ich nehme das Schild ab… Schau an, der Automat funktioniert ohne Probleme."

Kaum sind die beiden Kunden weg hängt das SPAR-Kind das Schild wieder auf und versteckt sich…


(Einsendungen sind willkommen. Weitere Infos dazu an dieser Stelle.)

LgAtm-Witz 047

Treffen sich zwei Kunden im Supermarkt vor dem Leergutautomaten, an dem mal wieder ein "Defekt!"-Schild hängt.
Sagt der eine zum anderen:

Kunde 1, mit einer Taschenlampe fuchtelnd: "Das kann doch wohl nicht wahr sein. Dem Markt hier hätte ich mehr zugetraut.

Kunde 2, ebenfalls eine Taschenlampe schwenkend: "Wieso? Hier im ganzen Viertel ist Stromausfall, der Markt ist dunkel und wir fanden hier nur dank Taschenlampe unfallfrei hin."

Darauf erwidert Kunde 1: "Ich hätte doch zumindest für das Gerät hier eine Notstromversorgung erwartet…"


(Einsendungen sind willkommen. Weitere Infos dazu an dieser Stelle.)

LgAtm-Witz 045

Treffen sich zwei Kunden im Supermarkt vor dem Leergutautomaten, an dem mal wieder ein "Defekt!"-Schild hängt.
Sagt der eine zum anderen:

"Diese jungen Automaten sollten sich mal ein Beispiel an uns Älteren nehmen! Ich bin jetzt über 100 Jahre alt und funktioniere problemloser als dieser neumodische Kram. Zumal der doch überhaupt nicht gefordert wird. Läppische 8 Cent für eine Flasche. Als fünfjähriger habe ich 1923 für meine Eltern Flaschen per funktionierender Handannahme abgegeben und erst 100 Reichsmark und später noch viel mehr erhalten. Das waren doch noch Summe, da war noch Kopfrechnen gefragt."

Sagt der andere Kunde: "Findest du nicht, dass du heute ein bisschen zu viel redest?"


(Einsendungen sind willkommen. Weitere Infos dazu an dieser Stelle.)

LgAtm-Witz 044

Treffen sich zwei Kunden im Supermarkt vor dem Leergutautomaten, an dem mal wieder ein "Defekt!"-Schild hängt.
Sagt der eine zum anderen:

"Immer noch nicht repariert. Dabei habe ich mir gestern solche Mühe gegeben. Kleines Loch in die Seitenwand, versteckten USB-Anschluss gesucht und neue modifizierte Software aufgespielt. Konnte doch nicht ahnen, dass die Hardware hier nicht kompatibel ist und abraucht. Was nun Kollege?"

"Komm wir gehen zum nächsten Supermarkt und hacken dort weiter."


(Einsendungen sind willkommen. Weitere Infos dazu an dieser Stelle.)

LgAtm-Witz 042

Treffen sich zwei Kunden im Supermarkt vor dem Leergutautomaten, an dem mal wieder ein "Defekt!"-Schild hängt.
Sagt der eine zum anderen:

"Das ist doch bestimmt nur der Trick eines Flaschensammlers, um sich den Automaten zu reservieren."

(Einsendungen sind willkommen. Weitere Infos dazu an dieser Stelle.)