Skip to content

S9Y und Wordpress

Dieses Blog läuft seit Anfang an mit Serendipity. Durch zwei andere Projekte, vor allem natürlich neuerdings kauf-dich-satt.de, habe ich Wordpress lieben gelernt, das als Blog- und Content Management System gleichermaßen funktioniert und mit dem sich auch durchaus anspruchsvolle Projekte relativ einfach realisieren lassen.

Eigentlich war ich ja immer ein Freund davon, Blog und Ladenwebsite zu trennen, da ich hier ja auch durchaus unverblümt die Schattenseiten meines Alltags darstelle, aber wenn es eine Möglichkeit gäbe, ohne Panne oder den Verlust von über 300.000 Kommentaren, knapp 19.000 Blogeinträgen und 11.000 Bildern nach Wordpress zu wechseln, dann würde ich das vermutlich sogar durchziehen.

Aber ihr kennt das ja: Never change a running System! Und so lange S9Y hier funktioniert und ich nicht die Garantie habe, dass alle Daten 1:1 bei Wordpress importiert werden können, bleibt es so – vor allem nach dem großen Umbau in der vergangenen Woche! :-)

Die Idee ist dennoch interessant. ;-)

"Monocube"-Ausschnitt

Ich hätte gerne auch in "hübsch" auf der Website auf das Sortiment an Guthaben- und Geschenkkarten auf dem Guthabenkartenaufsteller hingewiesen. Entsprechendes Werbematerial gibt es… nicht!

Mein Erstaunen darüber wurde damit beantwortet, dass es wohl tatsächlich eine ganz kritische Kiste sei. Bestimmte Marken möchten nicht neben anderen gesehen werden, anderen finden, dass ihr Logo nicht links, rechts, oben oder unten auf einem solchen Plakat zu finden sein soll – und so weiter und so fort… Bevor es da einen Rechtsstreit gibt, lässt man derartiges Werbematerial gleich ganz bleiben. Man ist wohl schon froh, dass es überhaupt möglich war, diesen Aufsteller in dieser Sortierung zu schaffen.

Also muss auf der Website eine alphabetische Liste ohne Logo-Abbildungen reichen. Aber ein Symbolfoto vom Aufsteller, das kann mir wohl keiner verwehren…


Website-Neubau

Der Neubau der Firmenwebsite ist prinzipiell erst mal fertig. Wesentliche Neuerung ist die Übersicht mit aktuellen Informationen zum Laden auf der Startseite. Das klappte mit der alten Technik leider überhaupt nicht so, wie ich mir das vorgestellt habe. Hier arbeitet nun eine Blogsoftware (Wordpress) im Hintergrund und diese Meldungen sind faktisch nur Blogeinträge. Die neun aktuellsten Beiträge werden als Block auf der Startseite dargestellt, der Rest bleibt aber im Archiv abrufbar. Eine Kommentarfunktion und sämtliche anderen "blogtypischen" Elemente gibt es dagegen nicht.

Diese Meldungen sollen nicht dieses Blog hier ersetzen, sondern nur (nach meiner subjektiven Meinung) für Kunden relevante Hinweise sein. Zum Beispiel spezielle Öffnungszeiten, Aktionen oder Umbauten.


Neue Website in Arbeit!

kauf-dich-satt.de bekommt eine vollkommen neue Gestaltung. Das Konzept für den Inhalt behalte ich bei, aber die ganze Struktur der Seite wird sich ändern. Das liegt daran, dass ich dort ab sofort Wordpress (vor allem in seiner Funktion als CMS) einsetzen werde. Sorry, Uwe. Ich habe etwas vor, das ich in der Form bei allen Versuchen mit Zeta nicht hinbekommen habe, so komfortabel eure Anwendung auch zu benutzen ist. :-)


Wenn Rosen und Webseiten ranken!

Am Abend kam das übliche Linktausch-BlaBla:
Hallo Björn,

erst einmal wollte ich Dir mein Kompliment für Deinen einzigartigen Website aussprechen. Die Beiträge auf Deiner Website haben mich sehr beeindruckt.

Durch Deine gute Position in Google habe ich Deine Seite entdeckt. Meine Webseiten ranken ebenfalls sehr gut und darum würde ich gerne mit Dir einen kostenlosen Linktausch durchführen um gegenseitig mehr Trust zu erhalten.

Wenn du möchtest kann ich dir eine Statistik schicken, damit Du auch sehen kannst wie qualitativ meine Webseiten aufgebaut sind.
Keine Ahnung, ob meine Antwort durch die beiden vorher von mir konsumierten Augustiner beeinflusst wurde:
"Meine Rosen ranken auch bald wieder, da truste ich total krass drauf."
Man hat nie wieder was von ihm gehört. :-D

Aus und vorbei: neue-produkte.eu

Die Idee, die "neue-produkte.eu"-Website für Neulistungen hier im Laden zu verwenden, war ja irgendwie nicht schlecht. Letztendlich habe ich einen Teil dieser möglichen Produkte, bei besonders bemerkenswerten oder nur kurzfristig verfügbaren Waren, sowieso schon immer hier im Blog erwähnt.

Die Seite muss gepflegt werden, Vollständigkeit ist sowieso bei der Fülle der hier ständig neu auftauchenden Produkte nicht mit Sicherheit gegeben. Ein paar Wochen habe ich das probiert, mein Fazit ist, dass das so nichts Halbes und nichts Ganzes ist.

Wer auf neue-produkte.eu klickt, landet nun hier im Blog, bis die Domain vielleicht irgendwann mal gelöscht ist. Thema endgültig erledigt.

Neue-Produkte: Neuer-Verwendungszweck

Nachdem ich erst vor ein paar Tagen schrieb, dass die Domain abzugeben ist, habe ich gestern Abend eine ganz andere Idee gehabt: Nachdem die ursprüngliche Idee ein Archiv sämtlicher Neuerscheinungen im Lebensmittelmarkt war, ist es nun ein Archiv der neu eingelisteten Produkte in meinem Geschäft.


Stillgelegt: neue-produkte.eu

Im Dezember 2015 berichtete ich ja schon, dass das Projekt eingestellt und gerne mit oder ohne Inhalt übernommen werden kann. Seit dem lag die Seite da so gelangeilt vor sich hin. Inzwischen habe ich es mal geschafft, sämtliche Inhalte zu entfernen und das Blog auf bis auf ein Impressum abzuspecken.

Irgendwann mal werde ich einige Domains kündigen, die hier im Hintergrund herumdümpeln und die eigentlich nicht gebraucht werden – und "neue.produkte.eu" wird auch dazu gehören.


Ich bin kein Roboter.

Das Kontaktformular hat jetzt von mir einen kleinen Spamschutz bekommen, der noch simpler ist als meine Abfrage nach den roten Feuerwehrautos.

Damit gibt es dann hoffentlich auch keine Werbung mehr für irgendwelche Mittelchen oder Onlinekasinos. :-P


Okay, 2017…

Die Website läuft wieder und so gab es dann auch das lange fällige Update. Leider erst mal nur in Form eines aktualisierten Textes in dem roten Infobalken. Aber ich kann das ja momentan auch nicht ändern. Ich hocke hier sprichwörtlich auf den heißen Kohlen (resp. "der Kohle") und warte darauf, sie endlich an Handwerker und Ladenbauer verteilen zu können. ;-)


Dummy-Website

Aufgrund eines Problems mit der Website sieht sie aktuell so aus wie dieses Standard-Zeta-Template. Ich hoffe, dass wir das Übel schnell gelöst bekommen.

Es hat übrigens nichts mit der Auffälligkeit mit dem Kontaktformular zu tun, auch wenn die zeitliche Nähe das jetzt vermuten lassen möchte.


Nachricht von kauf-dich-satt.de

Wenn jemand über das Kontaktformular der Firmenwebsite eine Anfrage stellt, werden mir diese via E-Mail zugestellt. Das sieht dann erst mal so aus:



Hier habe ich mir einfach mal ein leeres (resp. jeweils mit "-" ausgefülltes) Formular zugeschickt. Zu erkennen sind die vier Felder "Name", "E-Mail", "Telefon" und "Nachricht. (Offenbar hatte ich beim Screenshot einen Teil des Textes markiert gehabt, daher die Färbung.)

Normales Kontaktformular


Diese reichlich mysteriöse E-Mail bekam ich nun zugestellt. Kann das jemand erklären? Wie ist das zu schaffen?

Sonderbares Kontaktformular

neue-produkte.eu

Vor einigen Jahren hatte ich mal versucht, ein neues Projekt ins Leben zu rufen, das eine Plattform werden sollte, um sich über neueste Produkte in der Lebensmittelbranche zu informieren: Neue-Produkte.eu

Die Idee hinter neue-produkte.eu war eigentlich eine großartige, aber sie scheiterte an einem Henne-Ei-Problem: Die Hersteller waren nicht zu einer Mitarbeit (die nichtmal aufwändig gewesen wäre) bereit gewesen, da die Seite zu wenig Inhalt und Bekanntheit hatte. Ohne Inhalte keine Bekanntheit. Ohne Bekanntheit keine Inhalte…

Sollte jemand Zeit und Lust haben, das Projekt fortzuführen, darf er oder sie sich gerne mit mir in Verbindung setzen. Ansonsten werde ich die Domain demnächst mal kündigen und dem freien Markt wieder zur Verfügung stellen.