Skip to content

Wackeliger neuer HK

Unser neuer Heizkörper an der Kasse wackelt übrigens hin und her, wenn man dagegen stößt. Ob das von Anfang an so war oder ob sich erst nachträglich irgendeine Halterung gelöst hat, vermag ich nicht zu sagen. Darum darf sich die Fachfirma nächste Woche bei einer kleinen Nachbesserung kümmern.

Am neuen HK fehlt noch der HKV

Habe mal bei der für uns zuständigen Niederlassung von Kalo angerufen, damit unser neuer Heizkörper an der Kasse mit einem eigenen Heizkostenverteiler ausgestattet wird.

Und natürlich muss der HKV vom alten Heizkörper, der noch hier im Lager steht, ausgelesen und deaktiviert werden.

"Wir kommen die Tage mal her."

Ohne HK an der Kasse

Der alte Heizkörper ist weg, der neue kommt… nicht mehr heute. Bedingung war, dass die neue Heizung nicht nach rechts über den Pfeiler hinausragt. Leider war der neue HK ein Stück zu breit, so dass die Firma erst mal einen neuen, schmaleren besorgen muss. Morgen oder übermorgen oder so.

Zeit, da mal ordentlich sauber zu machen:


Heizkörper-Umbau

Der Heizungsbauer ist da und will den Heizkörper an der Kasse umbauen.

Ende Juni scheiterte das schon mal an einem festsitzenden Ventil in der Rücklaufleitung. Nachdem ich erfolglos versucht hatte, jemanden zu finden, der die Leitung einfrieren kann, hat sich nun überraschenderweise "unsere" Firma wieder gemeldet und hat das Problem auch gelöst.

Dann mal los…


Erste Reaktion bei MyHammer

Auf meinen Auftrag mit dem Heizkörper kam bislang eine Reaktion, von einer auf der Plattform vorgeschlagenen Firmen hier aus der Gegend:
Hallo und guten Tag Herr Harste,

danke für Ihr Interesse an meiner Firma.
Leider bin ich bis zum Spätherbst komplett ausgebucht.

Mit freundlichen Grüßen
Luxusproblem, würde ich sagen. Heißt es nicht immer, dass es dem deutschen Handwerk so unglaublich schlecht gehen soll?

Heizung?

Eigentlich sollte die Heizung an der Kasse am Mittwoch schon gegen eine kleinere ausgetauscht worden sein. Ging an dem Tag wohl aus technischen Gründen nicht, der Meister wollte gestern aber noch mal herkommen und sich die Situation angucken und mit mir persönlich besprechen.

Ich frag jetzt mal eine andere Firma. Vielleicht sind die, mit denen ich bis jetzt immer eher aus Gewohnheit zusammengearbeitet habe, auch einfach nur zu groß…