Skip to content

Die Elche am Bürofenster

Diese beiden Elche aus Fensterfarbe (benutzt das Zeug eigentlich noch irgendjemand oder ist der Trend endgültig vorbei?) hatte vor rund 17 Jahren mal eine Kollegin aus unserer Bedienungsabteilung für mich gebastelt. Seit dem kleben sie an der Scheibe zwischen Kassenbüro und Laden. Im Laufe der Jahre haben sie eine enge Symbiose mit irgendwelchen Papieren (meistens Manitu-Kalender) eingegangen, die darüber klebten.

Jeder Versuch, die beiden Bilder abzuziehen, endete in kleinen Bröseln und so werden wir sie mitsamt der Scheibe entsorgen. Als kleine Erinnerung bleiben sie ja hier im Blog bestehen:


Altes Efeu

Efeu… Noch hängen diese Holzgitter mit dem Plastikefeu hier im Laden, aber im Rahmen der Neugestaltung wird dieses Überbleibsel aus den Anfängen meiner Firma endgültig verschwinden. Vollkommen unabhängig übrigens davon, ob hier Spar oder Edeka dran steht, denn ich hätte es auf jeden Fall eliminiert. :-)


Dänemark-Urlaub (7/9)

Hier noch drei Bilder aus unterschiedlichen Supermärkten. In einem größeren (Løvbjerg Supermarked) habe ich den Plüschaffen in der Bananenplatzierung entdeckt und fand dort auch das Regal mit den Backwaren sehr interessant. Dort liegen die Brötchen, Brote und sonstigen Gebäckstücke einfach hinter Glastüren in den Körben. Sieht zwar wunderschön aus, ist aber bei uns wohl so nicht zulässig, da ja nicht verhindert werden kann, dass bereits angefasste Ware wieder zurückgelegt wird.





Die Wand mit den beiden Bildern habe ich in einem SPAR-Markt (Dazu später mehr) in Hvide Sande gesehen. Sah so in der Form irgendwie aus wie gewollt und nicht gekonnt (Nackte Wände über Tiefkühltruhen scheinen überall die selben Dekorationsprobleme zu bewirken…), aber die Idee mit hübschen gerahmten Fotos würde ich gerne bei mir im Laden im Rahmen der Neugestaltung übernehmen.


Dekofrüchte

Im Lager habe ich noch eine Kiste voller Obst und Gemüse zu Dekozwecken gefunden. Die Früchte sehen teilweise wie echt aus und waren, wenngleich der Kauf schon deutlich über zehn Jahre her ist, mal ziemlich teuer. Hatten wir mal für unser Schaufenster "regionale Regale" angeschafft.

Die kommen erst mal ins Archiv in der Halle. Die Dinger werde ich jedenfalls nicht wegwerfen, dafür finde ich sie deutlich zu schade.


Luftschlangenbändigung

In diesen Stunden verschwindet gerade wieder die gesamte Silvester- und natürlich (resp. vor allem) die Weihnachtsdekoration aus dem Laden. Ich staunte etwas über die Luftschlangen-Mengen, die meine Kollegin hier im Laden letzte Woche zu Dekozwecken verteilt hatte. Zusammengesammelt in der Kartonpresse (immerhin rund 1,20m breit!) ist das ein beachtlicher haufen:


Knallt!

Ab heute darf wieder einmal Feuerwerk verkauft werden. Ich habe hier im Laden diesmal eigentlich kaum Ware liegen. Auf den drei Tischen stehen ein paar Sortimente und vor allem Fontänen und Batteriefeuerwerk. Dazu noch massig Klasse-I-Ware (Jugendfrei). Alles in allem aber keine wirklich beeindruckenden Mengen...

Als wir gestern Abend die Ware aufgebaut und den Laden dekoriert haben, mußten wir feststellen, daß sämtliche Girlanden weg sind, die sonst immer im Einsatz waren. So bleibt's diesmal bei Ballons und Luftschlangen.



Falls jemand Größeres vorhaben sollte: Der Preis für die ganze Palette ist ganz bestimmt noch verhandelbar. Ich bringe die Ware dann sogar persönlich bis zum Auto. ;-)