Skip to content

Die "letzte Google-Suche" war (wahrscheinlich) Schuld

Leser Damian weiß Bescheid:
Hallo Herr Björn,

ich wollte bewusst nicht kommentieren sondern per Mail auf die Frage antworten.
Google mag es gar nicht wenn man soetwas macht wie "Letzte Google Suche" ganz unten rechts.
Das nennt man in der Suchmaschinenoptimiererwelt asl Keywordstuffing. Wenn du das erst seid kurzem drin hast würde ich dies wieder sofort
entfernen. Lese deine Blog täglich aber nur per RSS-Feed daher weiß ich nicht wie lange du das schon drin hast.
Hoffentlich hilft's.

Ich kann's jetzt nicht auf die Minute genau sagen, aber die Anzeige der letzten Suchergebnisse und mein Verschwinden aus den Google-Suchen könnte zeitlich zusammenpassen.
Ich habe die Anzeige der Suchergebnisse nun erstmal wieder entfernt und werde abwarten, was passiert. Sonderlich spannend war die Info sowieso nicht:


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Max on :

Nelson: Ha-ha!!
Erstaa!

Max on :

Übrigens: Wer Screenshots als JPEG statt als PNG speichert, ist selber schuld.

google zensiert on :

wobei das einmal mehr der beweis ist, das google sich ausssucht, was man als ergebnis angezeigt bekommt und nicht nur dieses am-meisten-verlinkt-ist-der-erste-treffer-system gilt.

Torky on :

ich finde so felder eigentlich recht interessant - evtl kannst das ja ohne link wieder einbaun?

Ich_wer_sonst on :

Jemanden zu zitieren, der bewusst schreibt, dass er nicht kommentieren wollte, ist auch komisch..

Peter on :

Das kommt davon, wenn er nicht ausdrücklich dazuschreibt, dass man nicht ins Blog will.

wewa on :

Vielleicht fühlt er sich ja von Google verfolgt?

Man weiß ja nie ;-)

Erik zwo on :

Ergebnisse 1 - 10 von ungefähr 76 von www.shopblogger.de

sagt google.de bei der Abfrage: site:www.shopblogger.de

viel Erfolg ... obwohl doch Deine Masse an treuen Lesern sehr schön unabhängig macht vom großen Bruder.

Tom (Purzelpfund.de) on :

Ich halte das durchaus für möglich - Google ist manchmal schon recht seltsam.

Arthur on :

Google muss seine Algorithmen laufend anpassen, andernfalls wären die Suchresultate innert kürzester Zeit unbrauchbar. Natürlich gibt es dabei immer das Problem der False-Positives wie hier. Dafür musst du dich nicht bei Google sondern bei all den Asozialen im Netz beschweren, welche möglichst ohne einen Finger zu krümmen reich werden möchten.

Thekenmeister on :

Ich habe dieses Plugin auch laufen und (noch) über 3000 Seiten im Google-Index.
Aber ich habe auch festgestellt, daß Besucher auf meine Seiten kommen und dann eben nicht das vorfinden, was sie suchen, weil die letzten Suchbegriffe auf allen Seiten erscheinen. Google will immer die relevantesten Seiten anbieten. Mit den letzten Suchbegriffen wird das deutlich verzerrt.
Ich werde das Plugin nun auch entfernen. Denn die Besucher, die das Plugin zusätzlich auf meine Seiten bringt, finden sowieso nicht das, was sie suchen.
Danke für den Hinweis!

sdf on :

http://www.google.com/webmasters/

delisted wird man z.b. auch, wenn das blog gehackt wurde und hidden links auftauchen. gründe stehen immer in der webmaster console, dort kannst du auch widersprechen.

robertd on :

Nachdem Du ja keine Werbung geschaltet hast - ist es denn so wichtig, bei Google ganz oben zu sein?

Stammleser wissen, wo Du zu finden bist.

Und kommen so viele neue Leser über google? Und wenn ja, mit welchen Suchbegriffen? "Tolles Blog über den Betrieb eines Supermarktes in der Bremer Neustadt"? Ich bin z.B. über eine Verlinkung in einem anderen Blog gekommen.

Ist nur so ne Frage - Du brauchst ja immerhin kein tolles Google-Ergebnis um potentielle Werbekunden zu beeindrucken.

Kinch on :

Ich finde es ziemlich egoistisch anderen Menschen die Möglichkeit vorzuenthalten mehr oder weniger zufällig auf diesen Blogg zu kommen.
Mag sein, dass der Blog genug Leser hat. Aber was wäre das für eine Welt, in der jedes lesenswerte Angebot im Netz ab einer gewissen Populatität als Darknet enden würde?

robertd on :

Ist ja ok, dass er sich drum kümmert. ich frag mich ja nur, ob es so wichtig ist, dass man gleich zwei einträge dazu schreibt.

aber gut, zugegeben - in Web 2.0-Zeiten findet man so vermutlich am schnellsten eine Lösung für das Problem :-)

carsten on :

deine Seite ist in irgendeinem google-Filter drin.
Suche mal nach "www.shopblogger.de", da erscheint sie erst auf der dritten Seite.

ince on :

Oh noes, hat er glatt das falsche Format benutzt. Unentschuldbar.

Oliver on :

Hat das entfernen schon was gebracht?

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options