Skip to content

Waiting for the End of the World

Dieser Film spielt –looooogisch– in einem Supermarkt. ;-)

Waiting for the End of the World from Lee Deaville on Vimeo.



(Dank an Marcel für den Hinweis.)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

oetzmann am :

Ach du Scheisse...
Ich glaube, ich habe noch niemals 6:25 Minuten sinnloser vergeudet... und ich habe schon viele Minuten sinnlos vergeudet... o_O

The other one am :

Danke für deinen Erfahrungsbericht.

Ich habe nach knapp 2 Minuten aufgegeben, aber offensichtlich nichts verpasst.

dr. pop am :

Es sollte sich doch schon um lebende Tiere handeln. Sonst machte es doch keinen Spaß.

The other one am :

Welche Suchmaschine ist bei dir im Einsatz?

Die hat so einen leichten Fokus in Richtung Monty Python.

dr. pop am :

Die Suchmaschine befindet sich in meinem Kopf.

The other one am :

Hoffentlich hast Du keinen Kopfspenderausweis.

Dein Organempfänger müsste sich dann sicherlich erst an diese eingeschränkte Wahlmöglichkeit gewöhnen. Vom Spiegelbild mal ganz abgesehen.

The other one am :

Ok, wieder Monty ohne Ende.

Vielleicht hättest Du mal einen Gedanken darauf verwenden sollen, dass ein Kopfspender eigentlich ein Körperempfänger ist. Aber wie das halt so ist mit dem Kopf, den kann man sich nicht aussuchen. ;-)

The other one am :

Nebenbei bemerkt: Das war der schwächste Weltuntergang den ich je erlebt habe.

dr. pop am :

Weltuntergänge werdem meistens überschätzt. Und mal ganz ehrlich, ein Weltuntergang ist doch bei weitem noch kein Weltuntergang.

The other one am :

Das wäre aber mal cool gewesen.

Endlich mal ein gewaltiges Erlebnis das man seinen Enkeln nicht immer wieder und wieder erzählen würde.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen