Skip to content

Logo und Buchstaben in 3D

Unser neues Firmenlogo. :-D Okay, nicht ganz. Da hatten wir nur mal hingekritzelt, wie die Werbung draußen über dem Laden zukünftig aus technischer Sicht gestaltet sein kann oder sogar wird: Eine graue, unbeleuchtete Grundplatte und darauf jeweils einzeln beleuchtet das Edeka-Logo und in weiß die einzelnen Buchstaben meines Namens. Inzwischen freue ich mich richtig darauf! :-)

E Harste

Wie die Gestaltung der Werbung an meinem Laden letztendlich aussehen wird, steht noch in den Sternen. Auf jeden Fall hätte ich gerne irgendetwas grau hinterlegtes und keinen knallgelben Balken über dem Laden. Dann wird das Edeka-"E" auftauchen müssen und natürlich der Name, vermutlich im Standard-Zeichensatz, den die Edeka dafür gerne verwendet. Das könnte dann in die Richtung wie in diesem schnell zusammengeklickten Entwurf gehen. Muss man sich ja auch erst mal dran gewöhnen … Den oberen Entwirf hatte ich irgendwann mal irgendwie erstellt. Tatsächlich wird's eher darauf hinauslaufen, dass die graue Fläche schmaler wird und der "E-Block" optisch hervorgehoben wird, eher so wie auf dem folgenden Bild. Je mehr ich mich damit beschäftige, desto besser gefällt mir die Gestaltung und auch der neue Auftritt des Ladens. Aber bis das nun endgültig über dem Laden hängt, wird es wohl noch eine Weile dauern … Nachtrag: Irgendwelche Tipps und Verbesserungsvorschläge könnt ihr natürlich hinterlassen. Nehmt aber bitte zur Kenntnis, dass das wirklich nur ein ungefährer Entwurf von mir war, um mal ein Gefühl davon zu bekommen, wie es aussehen wird. Die Details (Farbe, Maße, Proportionen etc.) entscheidet dann nächstes Jahr die Werbeabteilung der Edeka!

Gespräch mit dem Werbetechniker

Übrigens: Bei dem Termin am Mittwoch kam natürlich noch nicht sofort ein Ergebnis heraus. Es ging ja vor allem um die Gestaltung der Außenwerbeanlage und da haben wir einfach nur besprochen, was mit der EDEKA geht und was der Betreiber will und wie man das am besten unter einen Hut, resp. an eine Werbeanlage bekommt. Wenn wir das so wie besprochen installieren, wird es richtig cool aussehen – und das meine ich wirklich ernst! Bei der Gelegenheit haben wir auch noch über mein Vordach geredet. Spontane Idee: Vernünftig streichen und mit LED-Streifen eine Beleuchtung installieren, die einerseits die Fläche vor dem Markt erhellt, andererseits aber optisch in das Geschäft hineinführt. Ich bin gespannt, was er sich da ausdenken wird und natürlich auch, was das alles kosten soll.

Termin: Edeka-Grafiker

Gleich habe ich übrigens einen Termin mit einem Designer und Grafiker unserer Edeka-Zentrale, mit dem ich die zukünftige farbliche Gestaltung hier im Markt, aber auch den Werbeauftritt nach außen und grob schon mal die Dekoelemente und Grafiken hier im Laden besprechen werde. Ist nicht ganz unwichtig, dass wir da langsam mal zu einem konkreten Punkt kommen, da hier ja nun ab Mitte September die erste Wand angefasst und (zumindest stellenweise) neu verputzt wird – und hinterher notwendigerweise einen neuen Anstrich benötigt, der natürlich sinnvollerweise schon in der offiziellen zukünftigen Farbe erfolgen sollte.

3D-Drucker-Anfrage

E-Mail einer Firma, die mir einen 3D-Drucker anbieten möchte:
Ab sofort bestellen Sie Ihren 3D Systems 3D-Drucker, lassen ihn liefern, einweisen und bekommen eine mietfreie Startphase bis 6 Monate - dann, ab 1. Januar 2018 bezahlen Sie die 1. Miet-Rate !! Zusätzlich erhalten Sie noch Förderung der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Sie können praktisch sofort den 3D-Drucker nutzen, ohne gleich dafür zu bezahlen! Wir kümmern uns um Alles.
Soll ich mir damit die Gurken hier selber drucken? :-P

Ein paar sehr gute Ideen

E-Mail eines "professioneller Redakteurs und erfahrenen Korrekturlesers", der bei mir gerne einen Gastbeitrag veröffentlichen würde und, obwohl er meinem Blog "schon seit einiger Zeit folgt", wohl bis heute nicht das eigentliche Thema meines Blogs verstanden hat. :-D
Ein paar RIIIIICHTIG TOLLE Ideen!

Toll reduziert

Fundstück in einem Schaufenster in einem Modegeschäft in Delmenhorst. "Toll reduziert" mag in der heutigen Zeit etwas altbacken wirken, aber ich fand es ausgesprochen erfrischend, mal nicht die überall in inflationärer, beinahe schon grotesker Menge verwendeten "SALE!"-Schilder zu sehen.

Mein "BatWing"-Alienboard Hoverboard

Für das Hoverboard sollte ich einen Beitrag mit entsprechender Verlinkung erzeugen. Meine Frage, was denn da im Text so stehen soll, wurde folgendermaßen beantwortet:
Aber, wir sind da sehr offen und wollen keinen wirklichen Werbetext. Das ist langweilig. Wir geben es kostenlos weiter, damit es so gefahren wird und anschließend eine ehrliche Meinung darüber gefällt wird.
Die bekommt ihr von mir jetzt! Die Anfrage von Alienboard hatte mich im ersten Moment schon verärgert, ausgerechnet an die "keine-seo-und-link-anfragen"-Adresse diese Mail zu schicken, war schon ambitioniert. Aber ich wollte so ein Teil wirklich schon immer mal ausprobieren und so fand ich die Chance, so ein Gerät im Tausch gegen meine subjektive Meinung darüber zu bekommen, durchaus interessant und so verflog mein Missmut recht schnell wieder. Achtung, hier kommt die Werbung: Es handelt sich bei meinem Board um das "AlienBoard™ BatWings Hoverboard mit Bluetooth-Lautsprecher (matt-lila)", das dort momentan für 298€ angeboten wird und mit dem Gutscheincode shopblogger sogar noch mal 20€ günstiger wird. Was ihr nun von der Firma Alienboard und dem Alienboard-Shop haltet (es gab ja etliche kritische Kommentare dazu), ist eure Sache. Aber, und das ist mein voller und nicht werbefinanzierter Ernst, das Hoverboard ist geil!!! Es macht richtig echt Laune, darauf durch die Gegend zu fahren und obwohl ich ja noch blutiger (aber zum Glück nicht blutender!) Anfänger bin, schaffe ich es auch schon bei uns zu Hause auf dem Fußboden über die Übergangsprofile zu fahren, ohne hinzufallen. Obwohl ich noch nie auf so einem Teil stand, habe ich das mit dem Gleichgewicht doch recht gut hinbekommen und habe auch am ersten Tag schon die ersten langsamen Fahrten durch unser Haus riskiert. Inzwischen bin ich recht zügig damit unterwegs und ein bisschen ärgere ich mich, dass ich das Board zu Hause liegen gelassen habe. Hier im Laden hätte man damit (später, nach Feierabend) prima fahren können. Da wird's bestimmt noch einen Video-Nachschlag geben. Das Gefühl, auf so einem E-Board zu stehen, ist schwer zu beschreiben. Irgendwie wackelig, aber dann auch wieder nicht, da das Board sich ja selber stabilisiert. Und wie von Geisterhand, im Grunde nur durch "daran denken" (und die entsprechende minimale Gewichtsverlagerung) bewegt einen dann in alle Richtungen. Es ist faszinierend. Die famosen Samsung-Zellen sind bislang noch nicht in Flammen aufgegangen, der integrierte Bluetooth-Lautsprecher funktioniert (ist aber für mich nutzlos) und das gesamte Hoverboard macht einen erstaunlich soliden Eindruck. Ich kann nun nicht mit anderen Modellen von anderen Herstellern vergleichen, aber das "BatWings" ist für ein Spielzeug schon mächtig solide. Apropos Spielzeug: Einziger Wermutstropfen ist die leider nicht vorhandene Straßenzulassung. (Verstöße können mit 70 Euro und einem Punkt in Flensburg sanktioniert werden.) Damit reduzieren sich die Möglichkeiten, mit dem Board zu fahren, erheblich. Aber wer Platz hat (Haus, Hof, Laden, Sporthalle), wird damit sicherlich seinen Spaß haben. :-) Das SPAR-Kind ist übrigens noch etwas zu leicht, um die Kontakte auszulösen und ich vermute, dass das freihändig auch mit dem Gleichgewicht noch nicht so richtig funktionieren würde. Aber wir haben ja noch mehr Familienmitglieder, die das Ding testen werden!

Alienboard-Gutschein

Mein Hoverboard liegt noch zu Hause und wartet noch auf ausgiebigere Test. (Erste Versuche verliefen erstaunlich flüssig und ohne jegliche Blessuren!) Wie schon im ursprünglichen Beitrag angekündigt, gibt es einen Gutscheincode. Sollte einer von euch bei Alienboard bestellen, bekommt er mit dem Gutscheincode "shopblogger" immerhin 20€ Rabatt.

Edler Maestro (lieblich) für 1,99€ pro Flasche

Da wir hier vor einer Weile mal aufgrund eines doppelt gesteckten Regaletiketts einen immer größeren Bestand an diesem Wein aufgehäuft haben, verkaufen wir ihn nun quasi zum Selbstkostenpreis. 1,99€ für eine Flasche ist schon fair, denke ich:

Man hat mich gekauft!

Vor ein paar Tagen habe ich doch tatsächlich an die gerade erst eingerichtete Adresse keine-seo-und-link-anfragen-bitte@shopblogger.de eine E-Mail von dem Typ bekommen, den ich eigentlich mit genau dieser Adresse ausklammern wollte. Die meisten Anfragen sind schon per se lächerlich. Ich soll irgendeinen schwafeligen Text veröffentlichen und im Gegenzug wird mir die Verlinkung auf irgendeiner Seite angeboten. Gähn… Aber diesmal konnte ich nicht widerstehen:
Ich würde dir gerne ein patentiertes Marken-Hoverboard aus unserem Hause AlienBoard zukommen lassen, damit du dieses ausprobieren kannst & anschließend deine ehrliche Meinung in Form einer Bewertung über deine Seite www.shopblogger.de abgeben kannst! Genauer gesagt handelt es sich um unser neustes Modell, das BatWings. Dies ist unser Hoverboard mit allen erdenklichen Extras, die zur Zeit sehr gefragt sind bei einem Hoverboard. Das BatWings hat extra LED Lichter auf den Rädern (für mehr Sicherheit & weil es einfach gut aussieht ;-) ), ist mit Bluetooth ausgestattet (man kann z.B. seine Lieblingsmusik während der Inbetriebnahme abspielen) & verfügt über einen einzigartigen Akku mit Samsung-Zellen. Wenn du unten auf die Links klickst, kannst du dir Bilder von unserem Batwings anschauen. Farbe kannst du frei wählen ;-) Das Ganze ist wirklich absolut kostenlos. Das Einzige, was wir gerne dafür sehen würden, ist eine Bewertung über unser AlienBoard Hoverboard mit einem extrem hochwertigen Akku mit Samsung-Zellen :-) Das Ganze sollte auf unseren Onlineshop verlinken. Ferner bieten wir dir einen exklusiven Gutscheincode an, den du an deine Leser/Zuschauer weitergeben kannst!
Ehrlich? Ich bin schwach geworden. So ein Teil wollte ich schon immer mal ausprobieren. Gönnt mir den Spaß und verzeiht den einen werblichen Beitrag hier. (Vielleicht fällt meine Kritik ja sogar negativ aus, wer weiß das schon…) Wie genau auch immer der/die Gutscheincode/s aussehen werden, so habt ihr eventuell auch noch ein bisschen was von der Aktion. Aber irgendwas muss es ja mit diesen Akkus auf sich haben. Immerhin hat die Absenderin der E-Mail zwei mal ausdrücklich erwähnt, dass da Samsung-Zellen verbaut wurden und sogar im Onlineshop von AlienBoard steht: "Mit Stolz nutzen wir Batterien mit Samsung Zellen. Ich bin gespannt. :-) Hehe, vielleicht taugt das Ding ja zum Ladendiebe verfolgen. :-D