Skip to content

Graue Macao

Bestellt hatte ich eine AHT-Truhe, Typ "Macao". Worüber wir überhaupt nicht geredet hatten, war die Farbe und so wurde sie dann in der selben Farbe beauftragt, wie auch meine Sydney-Truhen hierin der Neustadt haben. Hatte ich zwar so nicht geplant, ist aber vollkommen okay. Verpassen wir dem kleinen "nah&gut" eben auch nach und nach einen frischen Anstrich. :-) Hier gerade ausgepackt und noch nicht angeschlossen:

Jieper auf FLEISCH!

Eine Frau, die hier seit etlichen Jahren Kundin ist und die wir als Vegetarierin (oder sogar Veganerin) kennen, stand vor der Fleischtruhe und wollte von uns wissen, welches Geflügel wir empfehlen würden. Sie kaufte schließlich eine Packung Hähnchenbrustfilets, hat aber mehrmals bei uns regelrecht um Entschuldigung gebeten und erklärt, dass sie einfach mal einen Heißhunger auf Fleisch hatte.

Kaputte Fleischtruhe

Im Markt in der Münchener Straße ist unsere Fleischtruhe verreckt. Es handelt sich um das gleiche Modell wie hier in der Neustadt und eigentlich sind das grundsolide Linde-Truhen. Aber der Name verrät es ja schon: Sie sind etwas älter und die Reparatur würde mit neuem Kompressor rund 2000 Euro kosten. So viel Geld möchte ich in die alte Truhe nicht mehr investieren. Aber was nun? Wir brauchen eine neue Truhe, dringend dazu… Mal gucken, ob ich irgendwas erreichen kann. Ich habe ja nun genug Kontakte in alle Richtungen, aber selbst ein Hersteller von solchen Dingern kann sie nicht mal eben in den Kofferraum laden und hier abwerfen.

Warum wir dringend renovieren müssen… (9/8)

Es sind übrigens ein paar mehr Bilder als nur die ersten acht geworden: Unsere Fleischtruhe ist mittlerweile auch rund 12 Jahre alt. Auch wenn es eine gute Linde-Truhe ist, hat sie inzwischen ihre (optischen) Macken und wird im Rahmen der Modernisierung rausfliegen. Sie ist ohnehin viiiiel zu klein; planmäßig wird frisches Fleisch und Geflügel ein eigenes Segment in einem der neuen Kühlregale bekommen.

Neue Fleischtruhe

Erstmal steht sie nun bei uns im Lager und ab Mittwoch wird dann in dieser Linde-Truhe unser SB-Fleisch liegen. Schön ist sie schon. Aber die vielen Glasflächen machen sie auch irre schwer. Bleibt nur die Frage, wo wir ab Mittwoch das Frischgeflügel lassen sollen. Dafür ist nämlich kein Platz mehr in der Truhe. Außerdem gehört die Truhe unserem Fleischlieferanten und ist nur eine Leihgabe. Die werden mich ausnehmen, zerhacken und in kleine grüne Schalen verpacken, wenn ich die Truhe für andere Ware mißbrauchen sollte...